Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Auftragserteilung

  • Die Forschungsarbeiten beinhalten die Auswertung aller in Frage kommender kirchlicher und staatlicher Archivalien, die Beschaffung und Übersetzung von Kopien der ermittelten Urkunden sowie schriftliche Aus- und Bewertung der Ergebnisse in digitaler oder gedruckter Form.
  • Mit Auftragserteilung werden Absprachen über den Forschungsumfang, den finanziellen Rahmen und die Zahlungsmodalitäten getroffen. Der Mindestumfang eines Auftrags beträgt 400,– € an Honorargebühren, zzgl. Archiv- und Urkundengebühren sowie Fahrtkosten.
  • Die Forschungsarbeiten bewegen sich innerhalb des zuvor vereinbarten Limits. Ist dieses erreicht, werden die angefallenen Kosten fällig und anschließend die Ergebnisse mitgeteilt. Es liegt danach im Ermessen des Auftraggebers, ob und in welchem Umfang die Recherchen fortgesetzt werden.
  • Die Höhe der Kosten für das Forschungspaket 1 umfassen einen Pauschalbetrag und beinhalten alle anfallenden Aufwendungen: Honorar 30,- € pro Stunde, Archiv-, Kopier-, Versand- und Fahrtkosten.
  • Die Höhe der anfallenden Kosten für das Forschungspaket 2 richten sich nach Umfang und Zeitaufwand der individuellen Forschung. In den Kosten sind enthalten: Honorar von 30,– € pro Stunde. Nicht beinhaltet sind hier die Archiv- und Kopiergebühren, Fahrtkosten, evtl. anfallende Übernachtungskosten sowie anfallende Versandkosten.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Die uns anvertrauten und die von uns erforschten Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig!